Käse-Schinken-Schnecken

Rezeptberechnung für 4 - 6 Portionen

 

Zutaten

2 Zwiebeln (geschält, fein gewürfelt)

1 Knoblauchzehe (geschält, fein gewürfelt)

250 g Speckwürfel

1 Rolle Blätterteig (275g)

4 Esslöffel Joghurt

250 g Hartkäse (gerieben) z.B. Emmentaler oder einheimischen Käse

1 Ei

 

Zum Würzen

Salz, Pfeffer, Paprikapulver

Oregano, Bohnenkraut oder Basilikum

1 Teelöffel Kümmel (muss nicht sein)

 

Zubereitung

* Zwiebeln, Knoblauch in kleine Würfel schneiden.

* Öl in Pfanne erhitzen, Zwiebel-, Speckwürfeln und Kümmel bräunen,

dann erst Knoblauch zufügen und noch 1 Minute mitbraten.

* Auf einem Teller erkalten lassen.

* Blätterteigrolle auslegen, etwas dünner ausrollen und mittig teilen.

** Backblech einfetten, wenn vorhanden, mit Backpapier auslegen.

* Zuerst den Joghurt dann die Zwiebel-Speckmischung, zum Schluß den

Käse auf den Teigplatten verteilen.

* Leicht mit Salz, kräftig mit Pfeffer und Oregano würzen.

** Backofen vorheizen!

* Vorsichtig die Teigplatten nacheinander, mit Hilfe des Verpackungspapier,

eng aufrollen.

* Mit einem scharfen Messer in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden.

* Auf das Backblech setzen, mit einem verschlagenem Ei bestreichen

und mit Paprikapulver bestreuen.

 

BACKHINWEISE ausgehend von unserem Gasbackofen an Bord

Backofen vorheizen: 5 Minuten bevor das Blech in den Ofen kommt

Gas-Herd: Stufe 3 ** im Auge behalten, Tempetratur kann abweichen

Einschub: mittlere Schiene ** den Gegebenheiten anpassen

Ofenzeiten: 20 Minuten

Ofen abschalten / Tür geschlossen: 3 - 5 Minuten in der

Restwärme fertig backen.

Auf gewünschten Bräunungsgrad achten.

 

DIE GUTE IDEE

Beim Kartenspielabend sind die Käse-Schinken-Schnecken ein guter Ersatz

für Salzletten, Chips oder Erdnüsse

 


Bilder: Marie