Linsen-Orangen-Salat



Rezeptberechnung für 3 - 6 Portionen, je nach Haupt- oder Vorspeise

 

Zutaten

300 g Linsen (rot)

1 Zwiebel / 1 Knoblauchzehe (beides geschält)

4 BIO-Orangen

3 Esslöffel Olivenöl

1 Bund Petersilie (gewaschen, getrocknet, gehackt)

 

Zum Würzen

Chilipulver / Salz / Zucker / Pfeffer

 

Zum Schluß

2 Stangen Lauchzwiebeln

 

Zubereitung

* Linsen, ohne Salz, bissfest kochen, abgießen und auskühlen lassen.

** Warum ohne Salz? Irgendwo habe ich gelesen, dass sonst die Linsen

nicht weich werden, habe es erst gar nicht mit Salz versucht.

* Öl in Pfanne erhitzen.

* Zwiebeln halbieren, in Scheiben schneiden und in der Pfanne dünsten. 

* In eine Schüssel geben und etwas abkühlen lassen.

* Fein gehackten Knoblauch und die Linsen zufügen.

* Orangenschale großzügig entfernen, dass keine weiße Haut mehr

zu sehen ist.

* Die Filetstücke zwischen den Hautkammern herausschneiden und dabei

über der Schüssel bleiben, damit der austretende Saft nicht verloren geht.

* Saft aus dem restlichen Hautgerüst pressen und alles zu den Linsen geben.

* Kleingeschnittene Petersilie zufügen.

* Mit den Gewürzen abschmecken, ca. 1 Stunde ziehen lassen, dann auf

Teller anrichten.

* Lauchzwiebel waschen in feine Ringe schneiden und als Deko auf

den Salat verteilen.

SCHMECKT

zu Fleisch- oder zu Fischgerichten

 



Bilder: Marie