Eierspeisen

Die Hauptnutzung durch den Menschen ist das Ei als Nahrungsmittel. Auch Eier

wildlebender und/oder schwer kultivierbarer Tiere werden dabei gesammelt und

genutzt, was für den Fortbestand der Arten eine ernsthafte Bedrohung darstellen

kann (Beispiel: Meeresschildkröten, Kaviar).

Das weltweit bei weitem am meisten gebrauchte Vogelei ist das Hühnerei, das

nicht nur als gekochtes Ei oder Rührei und als Zutat verschiedener Speisen, sondern

auch in der Technik verwendet wurde und wird (z.B. in manchen Tempera-Farben

oder historischem Mörtel).

Gefärbte oder verzierte hartgekochte Eier oder ausgeblasene verzierte Eierschalen

gehören als Osterei zum Osterfest.

Aus den Schalen von Straußeneiern wurden früher in Europa prunkvolle, reichverzierte

Trinkgefäße gefertigt, heute werden aus den Schalen Lampenschirme oder

Schmuckgegenstände hergestellt.

Eier als Grabbeigabe sind seit dem 4. Jahrhundert belegt.

 

Ein Bericht aus Wikipedia. Immer wieder lernen wir etwas dazu. Solches Wissensgebiet sollte man,
mit einer kleinen Geldspende, am Leben erhalten.

     

Bilder: Marie